Liebe Mitglieder, Unterstützer und Interessierte,

am 14. März 2021 wählen wir einen neuen Landtag. Wir, damit meine ich die unzähligen klugen, kreativen und aktiven Köpfe, die sich in unserem Landkreis engagieren. Die Jungen wie die Alten. Die Erfahrenen wie die, die vor Ideen sprühen. Meine Bewerbung ist mehr als eine Bewerbung um ein Mandat in Stuttgart. Sie ist der Wunsch gemeinsam für den Landkreis, für die Menschen der Region etwas zu bewegen.

Als Ihre CDU Landtagskandidatin für den Kreis Emmendingen setze ich mich mit ganzer Kraft für die Interessen unserer Region, die Menschen und die Wirtschaft unserer Heimat ein – und werde mit aller Kraft dafür kämpfen, dass die CDU im Kreis Emmendingen wieder eine Stimme in Stuttgart bekommt.

Vor uns liegt ein heißer, besonderer Wahlkampf an kalten Tagen, auf den ich mich sehr freue. Ich bin jung, voll motiviert und kann mit ihrer Unterstützung das neue Gesicht der CDU unserer Heimat sein.

Ich bitte Sie daher, mich im Wahlkampf mit einer Spende zu unterstützen. Solch ein Wahlkampf kostet nicht nur Kraft, sondern auch Geld. Helfen Sie mir durch eine Spende – ich freue mich über jede finanzielle Hilfe oder eine Sachspende und bedanke mich schon heute von Herzen.

Ihre/Eure Jutta Zeisset

Scannen Sie diesen Code ab und es öffnet sich automatisch Paypal.
So können Sie mich mit einem Klick unterstützen.

Unterstützen Sie mich:
Gerne können sie mich mit Rat und Tat unterstützen.
Bei einer Geld- oder Sachspende erhalten Sie eine Spendenbescheinigung.

Kontoinhaber: CDU Kreisverband Emmendingen
IBAN: DE83 6805 0101 0013 6844 75
BIC: FRSPDE66XXX
Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau

Vermerk: Wahlkampf Jutta Zeisset

Zur Information:

Steuerliche Abzugsmöglichkeiten für Zuwendungen an politische Parteien sowie Hinweise zu Veröffentlichungspflichten:

Aufgrund der einschlägigen steuerlichen Vorschriften bestehen folgende Abzugsmöglichkeiten für Zuwendungen (Spenden, Mandatsträger- und Mitgliedsbeiträge) an politische Parteien:

Zuwendungen von Unternehmen in der Rechtsform einer juristischen Person (z.B. AG, GmbH, KGaA) können ihre Zuwendungen nicht als Betriebsausgaben geltend machen. Bei Zuwendungen von Unternehmen in der Rechtsform einer Personengesellschaft (z.B. OHG, KG, GmbH & Co. KG) können diese Zuwendungen zwar nicht als Betriebsausgaben bei der Personengesellschaft unmittelbar geltend gemacht werden; diese Zuwendungen werden jedoch anteilig im Rahmen der einheitlichen und gesonderten Gewinnfeststellung der Personengesellschaft den Gesellschaftern im Verhältnis ihrer Beteiligungsquote zugerechnet.

Die steuerliche Auswirkung der Zuwendung endet somit bei der persönlichen Einkommensteuererklärung der Gesellschafter in dem wie unter Textziffer 1 erläuterten Umfang ihre Berücksichtigung.

Zuwendungen an die CDU Deutschlands oder eine oder mehrere Gliederungen, deren Gesamtwert in einem Kalenderjahr 10.000 Euro übersteigt, sind unter Angabe des Namens und der Anschrift des Spenders / Mandatsträgers sowie der Gesamthöhe der Zuwendung im Rechenschaftsbericht, der als Bundestagsdrucksache veröffentlicht wird, zu verzeichnen. Der Bundesschatzmeister der CDU bittet in diesem Fall um Unterrichtung am Ende eines Jahres (Bundesschatzmeister der CDU, Klingelhöferstraße 8, 10785 Berlin).

Politische Parteien sind verpflichtet, Spenden, die im Einzelfall 50.000 Euro übersteigen, dem Bundestagspräsidenten unverzüglich anzuzeigen. Zur Erfüllung unserer Verpflichtungen nach dem Parteiengesetz ist es erforderlich, die Daten aller Zuwendungsgeber elektronisch zu speichern und zu verarbeiten (§§ 28, 33 BDSG, § 24 PartG).

Kontakt:

Jutta Zeisset
Oberhausener Strasse 11
79367 Weisweil
Tel: 07646-259 (geschäftlich)
Handy: 0160-4349229
Mail: mail@juttazeisset2021.de

 

Folgen Sie mir:

Unterstützen Sie mich:
Gerne können sie mich mit Rat und Tat unterstützen.
Bei einer Geld- oder Sachspende erhalten Sie eine Spendenbescheinigung.

Kontoinhaber: CDU Kreisverband Emmendingen
IBAN: DE83 6805 0101 0013 6844 75
BIC: FRSPDE66XXX
Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau

Vermerk: Wahlkampf Jutta Zeisset